Gepflegte Hände und schöne Füße bei Boos in Hagen
Hand & Fußpflegestudio 58093 Hagen Tondernstr.32 Tel: 0 23 31 / 8 30 09 oder Tel: 0 23 31 / 98 19 650
Öffnungszeiten: Mo. Mi. von 9.00 - 12.00 & 15.00 - 18.00 Fr. von 9.00 - 12.00 Uhr und nach telef. Vereinbarung

Hand und Fußpflegestudio für Sie und Ihn 

                                                                   


Seit 1997 in Hagen, wenn es um Fusspflege, Maniküre, Nageldesign oder Nagelprothetik/Nagelprothese geht, seit 1999 Seminarausbildung für Manikürestylisten, Nagelmodellage und ab 2007 zur Kosmetischen Fußpflege.

Der Einsatz und das Arbeiten der modernsten Technik und unter hygienisch einwandfreien Bedingungen sind dabei eine Selbstverständlichkeit.

Es gibt immer Situationen, dass man die Füße oder Hände aufeinmal zeigen muß ..... beim Arzt, Beruf, Krankenhaus und im alltäglichen Leben.

Ich möchte, dass es Ihren Füßen gut geht und bei strapazierten Füßen ist eine rechtzeitige präventive Behandlung wichtig diese zu erzielen und zu versorgen. Die Verschönerung und Pflege aus kosmetischer Sicht, optisch die Füße zu pflegen und zum Abschluß mit einer Wohfühlmassage verwöhnt zu werden. Gern helfe ich dabei, Ihre Füße in Form zu bringen, so das Sie "Gut zu Fuß" sind und auf Ihren Besuch in meinem Studio freue ich mich sehr.

Machen Sie das Beste daraus und vereinbaren Sie einen Termin!

Prophylaxe am Fuß des Diabetikers

Nach meiner qualifizierten Ausbildung zur Fußpflege habe ich 2001 eine Zusatzausbildung abgeschlossen, die natürlich auch der Anwendung bei Menschen ohne Diabetes von Nutzen ist. An diesem bundesweiten und einmaligen Pilotprojekt vom Landesverband NRW e.V. des früher ehemals genannten DDB (Deutschen Diabetiker Bund), heute ab dem 01.07. 2012 - gegründet am 08.06.2012 genannten DDH-M (Deutsche Diabetes - Hilfe - Menschen mit Diabetes e.V.) zur Qualifizierung der Behandlung am Fuß des Diabetiker, habe ich teilgenommen und erfolgreich bestanden.

Der/Die Fußpfleger(in) wird im Vorfeld der medizinischen Versorgung tätig. Zu den Aufgaben zählen die Pflege und Prophylaxe des gesunden Fußes.

Quelle: www.zfd.de

Quelle: http://www.zfd.de/aktuelles/artikel/BGH-Urteil-zur-Taetigkeit-med-Fusspflege.html

Tätigkeitsgebiet des Fußpflegers:

Fachgerechtes Schneiden der Nägel

Abtragen von Nagelverdickungen ohne pathologischen Befund

Abtragen von Hautverdickungen (Hornhaut) ohne pathologischen Befund

Sondieren der Nagelfalzen

Unblutiges Entfernen von Hühnerauge

Anleitung zur präventiven Fußgymnastik

Durchführung präventiver Fussmassagen

Anleitung zur häuslichen Pflege der Füße durch den Kunden

Beratung bei der Auswahl von Pflegemitteln

Dekorative Pflege der Füße

Partner:
www.fusswelt24.de


In Kooperation mit Frank Kumar, einem der führenden Fachhändler für Hand- und Fusspflegeinstrumente:

www.instrumentenrw.de

 

 


 © 1997/2007/2010/2012 Marion Boos. Alle Rechte Vorbehalten - All Rights Reserved.

^